beam me up....

in die High-Tech-Welt von Lercher.

Das dachten sich auch im September 2021 wieder fünf junge Leute, die mit ihrer Lehre bei uns in ihr Berufsleben starten. Und das führt sie in eine Branche mit enormen Zukunftschancen. Genauigkeit und Kreativität sieht Pascal aus Altach als seine persönlichen Stärken. Damit kann er bei uns sicher punkten. Während der Schulzeit schnupperte er in unsere Kunststoff-Abteilung und begeisterte sich für das Thema. Jetzt will der beim HC Hohenems spielende Handballer Kunststoff-Formgeber werden. Vereinskollege Niklas aus Altach teilt mit ihm nicht nur die Freude am Handball sondern auch die Begeisterung für unsere grünen Kunststoffteile-spuckenden Monster. Konzentriert und selbständig arbeiten - das gefällt ihm. Und das Team bei Lercher hat es ihm nach drei Schnupperterminen in anderen Firmen auch angetan. Willkommen im Team.

Frisches Blut gibt's aber auch für unseren Werkzeugbau. David aus Altach hat während des Poly in Dornbirn in einige Firmen hineingeschnuppert. Dann - auf Zuruf eines Freundes - schaute er mal bei uns rein. Und fand die Lercher Truppe fleißig aber freundlich. Trotz seiner Lehre zum Werkzeugbautechniker hofft er, noch genug Freizeit für seine Hobbies Kampfsport und Motocross-Fahren zu haben. Mit dem Fahrrad kommt Luca aus Klaus jetzt jeden Morgen zu uns. Er wohnt ja praktisch in der Nachbarschaft. Bei uns ist er mit seinem Berufswunsch genau richtig, denn schon in der Schule hat ihn technisches Werken begeistert. Das kann er jetzt natürlich als Werkzeugbau-Lehrling voll ausleben. Als Ausgleich zum Beruf ist Schwimmen (im Schwimmclub Bludenz) und Skifahren angesagt. Erfreulich ist auch dieses Jahr wieder, dass sich ein Mädchen für unsere technische Berufswelt entschieden hat. Sandra aus Götzis hat während des Poly bereits in einige technische Branchen geschnuppert. Mit den Lieblingsfächern Mathe und Technisches Zeichnen bringt sie super Voraussetzungen für eine Karriere als Werkzeugbautechnikerin mit. In ihrer Freizeit begibt sie sich gerne aufs Eis (Eiskunstlauf), tanzt oder ist mit ihrem Hund am Trainingsplatz. Während ihres Schnuppertermins bei Lercher gefiel ihr vor allem die Abwechslung bei den Arbeiten und das stets jemand da war, der die Arbeitsgänge erklärt hat.

Wir freuen uns über unsere Youngsters 2021 und begrüßen euch hiermit noch mal ganz offiziell im Lercher-Team.

 

Mehr Infos rund um die Ausbildung bei uns unter www.lehreohneleere.at.

Bild von links nach rechts:
David, Niklas, Pascal, Sandra und Luca

Fakuma 2021 - wir treffen die Welt.

Fakuma 2021 - wir treffen die Welt.

 Die 27. Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung startet am 12. Oktober in... mehr

Lercher für Medizintechnik zertifiziert

Lercher für Medizintechnik zertifiziert

Die Medizintechnik ist ein spannender Wachstumsmarkt, der gerade jetzt einerseits vor enormen... mehr

INLERCHER 2020

INLERCHER 2020

Unser jährliche INLERCHER ist da!Ein Rückblick auf die betrieblichen Ereignisse des letzten... mehr