das ende der toleranz

Neben der laufenden Inprozesskontrolle der Spritzgussteile durch das Bedienpersonal der Maschinen, wird täglich ein Protokoll erstellt. Nach Abschluss des Auftrags werden die produzierten Teile hinsichtlich Quantität aber vor allem natürlich hinsichtlich der gewünschten Qualität kontrolliert. Dabei werden u.a. Gewicht, Oberfläche und Farbe unter die Lupe genommen.

Lercher Werkzeugbau ist seit 2016 gemäß den ISO-Standards ISO/TS 16949:2009 und ISO 9001:2008 durch die SQS d.h. Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme zertifiziert.